Spanien muss man nicht lange erklären. Der grüne Norden, die sonnenverwöhnten Küsten, Flamenco, Tapas, die feierlichen Kirchenprozessionen und fröhlichen Fiestas, die Strände, die vielen Kulturdenkmäler in den Städten, die Siesta und Partys bis spät in die Nacht sind jedem ein Begriff.

Die Costa del Sol mit den Urlaubsorten Torremolinos, Fuengirola, Mijas und Marbella ist für einen Familienurlaub gut geeignet. Auch die Costa Brava im Nordosten Spaniens ist für Familienurlaube ideal. In jüngerer Zeit gewinnen zudem die riesigen Sandstrände an der Costa de la Luz, die sich von der Straße von Gibraltar bis nach Portugal erstrecken, mehr und mehr an Beliebtheit.

Madrid ist Spaniens vornehme Hauptstadt mit drei, nur wenige Gehminuten voneinander entfernten Galerien, die weltweites Renommee genießen und prall gefüllt sind mit Kunstschätzen. Barcelona ist eine sehr gelassene Stadt mit wunderschönen, gut erhaltenen mittelalterlichen Straßenzügen und den weltberühmten Bauwerken Gaudís.

Zurück nach oben

Klima in Spanien

Der Hochsommer im Juli und August ist in Spanien extrem heiß. Den Rest des Jahres herrscht im Norden gewöhnlich ein gemäßigtes Klima, während der Süden ein wärmeres Klima genießt. Die beste Reisezeit ist im Frühjahr und im Herbst. Dies gilt jedoch nicht für die Atlantikküste, da es hier im Oktober und November zu heftigen Regenfällen kommt. Im August kommen die meisten Besucher. Im Mai und Oktober ist das Wetter ideal und die Touristenzahl geringer. In Madrid und auf dem Hochplateau im Zentrum der Iberischen Halbinsel kann es im Winter sehr kalt werden.

Zurück nach oben

Wann fliege ich am besten nach Spanien

Mai, Juni und September sind die besten Monate, um nach Spanien zu reisen. Im Süden kommen noch die Monate April und Oktober hinzu. Dann scheint die Sonne, aber es ist nicht unerträglich heiß. Ein weiterer Vorteil dieser Reisezeit ist, dass ihr den Touristenmassen im Juli und August entgeht.

Hochsaison:

Juli und August sind die absolute Hauptsaison, und auch um die Zeit der großen Feiertage ist alles teurer. Frühsommer und Frühherbst sind ebenfalls beliebt, und viele Reisende buchen gerade dann wegen des idealen Wetters einen Flug nach Spanien. Spanien ist ein beliebtes Reiseziel für Familien. Deshalb kosten Spanien-Flug und Hotel während der Schulferien und in den Semesterpausen mehr.

Nebensaison:

Spanien kann eigentlich das ganze Jahr hindurch bereist werden. Im Winter allerdings (November bis Februar) kann es recht kalt und regnerisch werden und ab und zu fällt dann auch Schnee. In den Wintermonaten sind billige Flüge nach Spanien in die großen Städte (Barcelona, Madrid, Sevilla usw.) besonders leicht zu bekommen.

Zurück nach oben

Unterwegs in Spanien

Die offizielle Internetseite des Tourismusverbands Spanien beschreibt Reisen mit dem Bus als "komfortabel und effizient".

Das landesweite Eisenbahnnetz wird von der RENFE betrieben. Es gibt Hochgeschwindigkeits- und Fernverbindungen. Der AVE zum Beispiel verkehrt auf der Strecke Madrid-Cordoba-Sevilla. Die Fahrt Madrid - Sevilla dauert etwa zweieinhalb Stunden.

Auch Inlandsflüge sind in Spanien eine gute Option, und billige Flugangebote sind ohne Weiteres zu finden. Iberia bietet zum Beispiel für alle die außerhalb Spanien leben den Iberiabono Airpass an.

Wenn ihr Spanien flexibel genießen möchtet, mietet ihr am besten einen Wagen. Alle großen Autovermietungen haben auf den großen Flughäfen ihre Niederlassung. Schaut auf der Website eurer Fluglinie nach, ob Vergünstigungen für Mietwägen angeboten werden. Wer im Voraus bucht, kann hier viel Geld sparen.

Zurück nach oben

Spanien Insider-Informationen

  • Besucher der Costa Blanca sollten unbedingt einen Abstecher nach Torrevieja einplanen. Die bei europäischen Auswanderern beliebte Stadt liegt ca. 30 Kilometer südlich von Alicante. Ihren Namen verdankt sie dem alten Turm, um den herum sie gewachsen ist, ihre Berühmtheit den Salzseen in der Gegend. In der Stadt gibt es ein Salzmuseum, einen lebhaften Fischmarkt und einen Hafen, der noch genutzt wird.
  • Barcelona: Wenn der Winter sich dem Ende neigt und der Frühling erwacht, treffen sich viele Katalanen zu einem Grillfest der etwas anderen Art - zum Calcotades. Die Calcots sind eine Art Frühlingszwiebel, die um diese Jahreszeit reifen. Nach dem Grillen wird die verbrannte Haut abgezogen, der Calcot in Romesco-Sauce getunkt und verspeist. Aber wie Gerüchte besagen, besteht der größte Spaß für Spanier beim Calcotades darin, ihrem Nebenmann die schwarze Asche ins Gesicht zu schmieren.
  • Fuerteventura – Wer nicht jeden Tag am Strand verbringen möchte, kann im Naturschutzgebiet der Insel Islote de Lobos Vögel und Pflanzen bestaunen, die es nirgendwo sonst auf der Welt gibt. Das Naturschutzgebiet ist von Corralejo aus in kurzer Zeit mit dem Boot zu erreichen.
  • Mallorca – Palma de Mallorca. Die Drachenhöhlen (Coves del Drach) am südlichen Rand von Porto Cristo zählen zu den größten Touristenattraktionen Mallorcas. Sie wurden 1896 entdeckt und präsentieren bizarre Stalaktitenformationen. Nach der Führung durch die Höhlen fahren die Besucher im Boot über den See zum Ausgang zurück. Traumhafte Unterkünfte gibt es bei Finca Mallorca.
  • In den 1950er Jahren eine Künstlerkolonie und in den 60er Jahren ein Hippieparadies, ist Ibiza heute für seine traumhaften Strände, sein flirrendes Nachtleben und seinen hohen Spaßfaktor bekannt. Die Touristen –ob reich und schön oder Mittelstand – kommen aus aller Welt, mehrheitlich aus Europa, den USA und Australien. In der Stadt und im Inselinneren gibt es sehenswerte und auch ruhige Orte zu entdecken. Die meisten Besucher aber kommen wegen des sagenhaften Nachtlebens.
  • Valencia mag auf den ersten Blick wie eine moderne Industriestadt wirken. Aber ihr solltet dieser Stadt unbedingt einen zweiten Blick schenken. Valencia bietet renommierte Museen, Kunstsammlungen - und Strände. In Valencia wurde die Paella erfunden, und El Cid kämpfte hier gegen die Mauren. Im Frühling wird ausgelassen das Frühlingsfest Las Fallas gefeiert. Das Nachtleben konzentriert sich im Sommer auf Strandpartys in Open-Air-Discos und im Winter auf Kneipentouren durch die historische Innenstadt.
  • Aldiana Club Urlaub  verspricht Urlaub auf höchstem Niveau unter Freunden
  • Weitere Reisetipps findet ihr im Reiseführer Spanien von TripsByTips.
  • Lernt die spanische Kultur und Sprache bei einem Aufenthalt in Spanien kennen. Mit Sprachdirekt habt ihr die Möglichkeit, eine Spanische Sprachreise nach Barcelona, Malaga oder Sevilla zu machen.
  • Ihr wollt Spanien nicht alleine erkunden? Reisepartner Spanien bringt euch mit anderen Spanienurlaubern zusammen.
  • Besonders günstig geht es vor allem Last Minute, Spanien ist eine Destination für das ganze Jahr.
  • Wenn ihr eine Alternative zu einem Hotelzimmer sucht, lieber auf dem Land ganz traditionell in mittelalterlichen Dörfchen wohnen wollt, oder einfach nur Abgeschiedenheit braucht, dann ist eine Spanien Feienwohnung genau das Richtige.

Zurück nach oben

Billigfüge suchen
  • Meine Suchanfragen
Von placeholder Nach placeholder
der Aufenthalt in placeholder
Abholung vom placeholder

    Top Flugangebote

    Reiseangebote

    Die besten Schnäppchen und neuesten Angebote

    1. Ideal für einen romantischen Städtetrip - Weihnachtsmärkte ab €22 Pauschalreise
    2. Abheben nach Hanoi ab €524 Pauschalreise
    3. Flug-Angebote nach Kuba ab €595 Pauschalreise
    4. Top-Flüge nach London ab €50 Hinflug
    5. Grand Resort Hurghada - Hurghada, Ägypten ab €399 Pauschalreise

    Ungefähre Flugzeiten

    Schönefeld to Malaga:
    3 Std. 20 Min.
    Tegel to Malaga:
    3 Std. 20 Min.
    Tegel to Alicante:
    2 Std. 56 Min.
    Schönefeld to Barcelona Intl:
    2 Std. 35 Min.
    Tegel to Barcelona Intl:
    2 Std. 27 Min.
    Schönefeld to Ibiza:
    2 Std. 40 Min.
    Tegel to Ibiza:
    2 Std. 40 Min.

    Bücher an Bord

    Mein Katalonien

    George OrwellOrwell kämpfte im Spanischen Bürgerkrieg gegen Franco. Nach seiner Rückkehr nach England schrieb er seine Erlebnisse nieder und setzte sich mit den politischen Machenschaften auseinander, die zum Sieg des Faschismus führten.

    Wem die Stunde schlägt

    Ernest HemingwayEiner der großen Kriegsromane des 20. Jahrhunderts. Er schildert die Geschichte des amerikanischen Söldners Robert Jordan während des Spanischen Bürgerkriegs.

    Barca: A People's Passion

    Jimmy BurnsIn seinem Buch erzählt Jimmy Burns die 100-jährige Geschichte des FC Barcelona, seiner Spieler, und seiner Rolle in den politischen und sozialen Kämpfen in Katalonien.

    Unter den Zitronenbäumen: Ein Optimist in Andalusien

    Chris StewartStewart macht sich einen Traum wahr und erwirbt eine halb verfallene Farm südlich der Stadt Granada. Sein Buch erzählt von Begegnungen mit verschrobenen Bauern, Schäfern, New Age-Anhängern und anderen Auswanderern.

    Don Quijote

    Miguel de CervantesDer Klassiker über die Reisen und Abenteuer des Don Quijote, einem ungewöhnlichen Spanier, der besessen ist von Geschichten von fahrenden Rittern. Auf seinen Wegen durch Spanien kämpft er mutig gegen Unrecht und beschützt die Unterdrückten.

    Reisetipps

    Findet das Wichtigste für eure Reise mit unseren Expertentipps

    Familienurlaub
    Reisen mit Kindern
    Insider Reisetipps
    Rucksackurlaub
    Saisonale Reisetipps
    Reisen in der Zwischensaison
    Schnäppchen jagen
    Cheapflugologie
    Alternative Flughäfen
    Orientierungshilfe für unsere Website
    Vor dem Flug
    Beinfreiheit im Flugzeug
    Vor dem Flug
    Wichtige Informationen
    Flughäfen in Deutschland
    Fluglinien in Deutschland

    Mehr Reisetipps