Billigflüge finden

Angebote suchen

Flug Frankreich

Alle Abflughäfen sehen

Alten Männern beim Boulespiel zusehen, auf dem Bürgersteig vor einem Pariser Café ein köstliches Steak Frites genießen, auf dem Mont Blanc vor der Skiabfahrt eine heiße Schokolade trinken oder die High Society beim Sonnen in St. Tropez beobachten – das Erlebnis Frankreich ist sehr facettenreich.

Denn auch wenn alle Regionen unverkennbar “französisch” sind, hat jede ihre Eigenarten. Vom urbanen Paris, schick und mondän, bis zu den kleinen Dörfern der Provence vermittelt jeder Ort ein eigenes Flair, mit eigener Mundart und eigener Küche. Und die französische Cuisine ist bekanntermaßen ein guter Grund, einen Flug nach Frankreich zu buchen.

Häufig als die beste Küche der Welt gelobt, ist sie fast immer ein Genuss, egal wo ihr speist. Neben so exotischen Gerichten wie Schnecken, Froschschenkeln oder Foie Gras (Gänseleberpastete) solltet ihr auch die französischen Käse- und knusprigen Brotsorten sowie Weine, Suppen und Fleischgerichte probieren.

Klima in Frankreich

In Frankreich überwiegt in weiten Teilen ein gemäßigtes Klima. Im Nordwesten herrscht hohe Luftfeuchtigkeit, es regnet oft, häufig weht ein Wind aus Richtung Westen. Die Sommer sind eher kühl. Im Nordosten herrscht ein typisches Kontinentalklima mit heißen Sommern und kalten Wintern. In den Alpen, Pyrenäen und dem Zentralmassiv liegt ein semikontinentales Klima mit strengen Wintern und heißen Sommern vor. Südfrankreich wird vom mediterranen Klima beherrscht, mit milden Wintern und extrem heißen Sommern. In dieser Region weht auch oft, im Schnitt an 100 Tagen im Jahr, der Mistral: ein kalter trockener Wind, der im Frühling besonders unerbittlich ist.Von Mitte Juli bis Ende August verbringen viele Städter ihre Ferien an den Küsten und in den Bergen. In dieser Zeit sind die Städte also eher ruhig, allerdings auch sehr heiß.

Wann fliege ich am besten nach Frankreich

Hochsaison:

Der Frühling ist eine beliebte Reisezeit für ganz Frankreich und insbesondere für Paris. Dann ist es für gewöhnlich warm und es werden etliche günstige Flüge nach Frankreich angeboten. In Südfrankreich ist im Sommer Hochsaison – Touristen strömen dann in Scharen zu den ab Mai immer wärmer werdenden Stränden an der Côte d’Azur.

Der Winter ist natürlich in den Alpen und den Pyrenäen die Hochsaison für Skifahrer. In den Alpen kann etwa von Dezember bis Ende März oder gar April Skisport getrieben werden. Die meisten Flüge nach Frankreich werden in der Weihnachtszeit und Mitte Februar gebucht. Winterferien, wie etwa die Weihnachtsfeiertage, werden auch gerne für Urlaubstrips in größere Städte, besonders nach Paris, genutzt.

Nebensaison:

Der Herbst ist in ganz Frankreich Nebensaison. Obwohl die Tage dann kürzer werden, herrschen oft noch relativ angenehme Temperaturen. Kurz vor Weihnachten sind die Preise für Flüge nach Frankreich und Unterkünfte in Skiorten besonders niedrig. Allerdings ist dieser Zeitraum nicht schneesicher und es kann bitterkalt werden. Auch von Ende März bis Anfang April gibt es noch günstige Angebote.

Unterwegs in Frankreich

Zugverbindungen werden von der SNCF, der staatlichen Eisenbahngesellschaft, betrieben. Das Netz ist im ganzen Land sehr gut ausgebaut; die Züge fahren schnell und zuverlässig. Kleinere Städte ohne Bahnhof sind gewöhnlich per Bus an den Bahnhof der nächst größeren Stadt angebunden.

Der Hochgeschwindigkeitszug TGV wiederum verbindet größere Städte miteinander. Es verkehren auch einige Nachtzüge, die etwas langsamer fahren als der TGV am Tage. In ihnen könnt ihr euch in einer Stadt schlafen legen und in einer anderen aufwachen.

Busfahrten sind zwar preisgünstiger als Zugfahrten, dauern jedoch im Allgemeinen länger und sind weniger komfortabel. Für kurze Strecken ist der Bus aber eine gute Lösung.

Zwischen größeren Städten gibt es auch französische Flugverbindungen. Air France hat ein breites Angebot an Inlandsflügen.

Frankreich Insider-Informationen

  • Es gibt fast nichts, was es in Paris nicht gibt. Atemberaubende Architektur, wunderschöne Parks und einige der besten Kunstgalerien weltweit sind in dieser quirligen Stadt zu finden. Die Pariser sind zu Recht stolz auf ihre Stadt und haben den Ruf, ein wenig “arrogant” zu sein. Wenn ihr Paris nicht nur als Tourist erleben möchtet, sondern auch etwas in den Pariser Lebensstil eintauchen wollt, solltet ihr unbedingt etwas Französisch beherrschen. Zumindest solltet ihr zeigen, dass ihr euch bemüht Französisch zu sprechen. Das wird euch viele Türen öffnen, die verschlossen bleiben, wenn ihr nur Englisch sprecht.
  • Im Sommer sind Nizza und die Côte d’Azur beliebte Ziele im Süden. Biarritz und die Baskenregion an der Südwestküste sind hingegen weniger von der Schickeria überlaufen und weniger teuer. Der Strand von Biarritz ist bei der gehobenen Gesellschaft beliebt. Königin Viktoria von England verbrachte hier in 30 Jahren viele Male ihren Urlaub und viele Frauen spazieren mit einer gewissen Blasiertheit die Strandpromenade entlang. Doch auch Surfer sind hier anzutreffen. Im Juli werden hier nämlich die jährlichen Surfmeisterschaften ausgetragen.
  • Toulouse wird auch "Ville Rose", rosarote Stadt, genannt und ist eine pulsierende Metropole mit einer großen Studentenzahl. Die schöne und geschichtsträchtige Stadt ist zugleich das Zentrum der französischen Luft- und Raumfahrtindustrie. Besucht das Aérospatiale, wo der Airbus A330 gebaut wird, oder lernt in der Cité de L'Espace alles über die Raumfahrt.
  • Lyon ist Frankreichs zweitgrößte Stadt und ist dank ihrer Lage als Ausgangspunkt für Ausflüge in die Alpen, zur Südküste oder entlang der Rhône bestens geeignet. Wenn ihr auf der Suche nach etwas Ungewöhnlichem seid, ist das Festival de Musique Ancienne (Festival für Alte Musik) genau das Richtige für euch. Es findet jedes Jahr in der Vorweihnachtszeit in der Chapelle de la Trinité statt.
  • Gute Hotels, bei denen das Preis-Leistungsverhältnis stimmt, findet ihr bei Trivago. Dort können Reisende die Hotels bewerten, die sie besucht haben. Checkt die Trivago-Seite für Empfehlungen für Hotels in Paris, Hotels in Toulouse oder Hotels in Lyon.
  • Sprachreisen Frankreich: für alle die nicht nur das Land sondern auch die Sprache kennenlernen wollen, empfiehlt sich ein Sprachkurs direkt vor Ort
  • Den perfekten Urlaubspartner finden ihr hier: Reisepartner Frankreich

Für billige Flugtickets nach Frankreich, wählt euren bevorzugten Abflugsort aus der Liste aus

Abflughäfen für günstigere Flüge nach Frankreich