Billigflüge finden

Angebote suchen

Flug Istanbul: Günstige Flüge nach Istanbul suchen

Alle Abflughäfen sehen

Istanbuls Lage ist schlichtweg dramatisch. Die Stadt liegt - halb in Europa, halb in Asien - an der Bosporus-Meerenge. Kaum eine andere Stadt hat eine ähnlich lange und glorreiche Geschichte wie Istanbul. So war sie Hauptstadt des Römischen, Byzantinischen, Lateinischen und Osmanischen Reiches.

Von dem reichen Kulturerbe Istanbuls zeugen die Kopfsteinpflaster des weitläufigen Großen Basars geprägt vom Stimmengewirr der Händler und Touristen, die Aya Sofya (die "Kirche der Weisheit" oder Sophienkirche, auch unter dem griechischen Namen Hagia Sophia bekannt) und der Topkapi-Palast (Topkapi Sarayi), der über vierhundert Jahre lang offizielle Residenz der osmanischen Sultane war.

Die türkische Küche ist einfach köstlich. Testi Kebab, Mercimek Corbasi (rote Linsensuppe), Kofte (Fleischbällchen), Imam Bayildi (ein Auberginen- und Tomatengericht, dessen Name übersetzt bedeutet "Der Imam fiel in Ohnmacht", derart war dieser von dem Gericht entzückt), Börek (ein Gebäck, das es in hunderten von Variationen gibt) und selbstverständlich Baklava werden euren Gaumen erfreuen.

Bei einem Besuch in Istanbul darf selbstverständlich ein Abstecher in das türkische Bad, einem traditionellen Hamam, oder aber eine Fährenfahrt von Eminönü (Europa) nach Anadolu Kavagi (Asien) nicht fehlen.

Klima in Istanbul

Istanbuls Tagestemperatur liegt im Durchschnitt oft bei 25 °C. Juli und August sind die heißesten Monate mit der geringsten Luftfeuchtigkeit und den wenigsten Niederschlägen. Die Temperaturen im Dezember und Januar liegen für gewöhnlich bei -1 °C. Da dies ebenfalls die feuchteste Jahreszeit ist, scheint es jedoch sehr viel kälter zu sein. Starker Schneefall ist im Winter nicht ungewöhnlich. Die beste Reisezeit ist Frühling und Herbst, mit Temperaturen um 15 bis 21 °C.Jährlich fallen ca. 660 mm Regen, davon ein Großteil zwischen November bis Februar.

Wann fliege ich am besten nach Istanbul

Hochsaison:

Istanbuls Hochsaison beginnt im April und dauert bis Ende Oktober. Im Juli und August ist Istanbul sehr gut besucht. Bucht daher euren Istanbul-Flug und eure Hotelunterkunft rechtzeitig.

Nebensaison:

Von April bis Juni und von September bis Oktober herrschen milde Temperaturen, es gibt weniger Touristen und die Hotelpreise sind etwas niedriger. Dies ist die beste Zeit, um billig nach Istanbul zu fliegen und die Stadt zu erkunden. Die Kälte und Feuchtigkeit der Wintermonate halten zwar die meisten Touristen davon ab, die Stadt zu besuchen, gleichzeitig ist die Stadt aber bei Weitem nicht mehr so touristisch überlaufen und die Istanbul-Flüge und Unterbringungskosten sind ebenfalls sehr viel billiger.

Unterwegs in Istanbul

Das Stadtzentrum von Istanbul kann mühelos zu Fuß erkundet werden, was gleichzeitig auch die beste Art ist, den Rest der Stadt kennen zu lernen. Eine weitere vergnügliche Art der Stadtbesichtigung bietet sich an Bord einer Fähre oder eines Katamarans entlang dem Goldenen Horn oder Bosporus.

Die öffentlichen Verkehrsmittel sind sehr günstig. Die Metro erspart euch lästige Staus, in den Straßenbahnen hingegen könnt ihr die Stadt in vollen Zügen bewundern. Das Bussystem ist weitläufig, langsam und überfüllt (wie alle öffentlichen Verkehrsmittel, vor allem während der Hauptverkehrszeit).

Buskarten müssen vorher an einem Fahrkartenschalter erworben werden. Günstigeres Fahren mit den öffentlichen Verkehrsmitteln ermöglicht die aufladbare Akbil-Karte, die an bestimmten Kiosks erhältlich ist und für alle lokalen Bus-, Straßenbahn-, U-Bahn- und Fährbootlinien gilt.

Dolmuse (Minibus-Sammeltaxis) können entweder auf der Straße angehalten oder an einer Haltestelle bestiegen werden. Sie sind komfortabler als die Stadtbusse und kosten weniger als Taxis. Teilt dem Fahrer beim Zusteigen mit, wohin ihr wollt, und fragt ihn, wie viel die Fahrt kostet.

Private gelbe Taxis können vom Hotel aus bestellt werden. Stellt sicher, dass das Taxameter läuft, wenn ihr zusteigt.

Istanbul Insider-Informationen

  • Istanbul ist eine pulsierende, aktive Stadt. Wenn ihr eine Pause benötigen und die “zwei Kontinente”, über die sich diese Stadt erstreckt, ohne Hektik betrachten wollen, ist eine Fährenfahrt auf dem Bosporus genau das Richtige. Auf der Strecke zum Schwarzen Meer läuft die Fähre verschiedene Stellen auf der europäischen und asiatischen Seite an. Genießt die Fahrt und bewundert entspannt die schönsten architektonischen Gebäude der Stadt.
  • Die meisten Touristen glauben, dass man nur im Großen Basar einkaufen kann. Und die meisten Touristen liegen damit falsch. Exklusives Shopping bietet Bagdat Caddesi, eine Einkaufsstraße der gehobenen Preisklasse, die auch einen Schaufensterbummel wert ist. Die Straße liegt auf der asiatischen Seite der Stadt und kann von der europäischen Seite aus mit einer Fähre nach Kadikoy und anschließend mit einem Dolmus-Bus erreicht werden.
  • Vom Galata-Turm aus könnt ihr die Stadt aus der Vogelperspektive bewundern. Der riesige Steinturm ist eine weithin sichtbare Landmarke und diente im genuesischen Galata als Wachturm. Istanbulbesucher können hier täglich von 9.00 bis 17.00 Uhr (bis 19.00 Uhr im Sommer) den herrlichen Panoramablick genießen. Der Eintritt kostet nur wenige Euro. Der Turm beherbergt im oberen Teil ebenfalls ein Restaurant und einen Nachtclub.
  • Bringt Durst mit, denn überall, wo ihr hingehen, wird euch Tee oder Kaffee angeboten. Obwohl türkischer Kaffee, das charakteristische, leicht bittere, dunkle Gebräu, weltweit bekannter ist als "Cai", ist dennoch Tee das wahre "Nationalgetränk", das das Straßenbild der Türkei prägt. Wenn ihr beispielsweise in einem Basar einkaufen oder einfach nur bummelt, könnt ihr sicher sein, dass euch eine Tasse Tee angeboten wird. Das Angebot abzulehnen gilt zwar nicht als unhöflich, doch ist es weitaus freundlicher, es anzunehmen (falls erforderlich mit dem Zusatz “Ich werde aber nichts kaufen.”). Der Tee wird in kleinen Gläsern serviert. Bei den Touristen besonders beliebt ist Apfeltee, auf türkisch elma cai.
  • Auch wenn ihr fest vorhatten, nichts zu kaufen, kann es durchaus sein, dass ihr Istanbul mit einem Teppich im Gepäck wieder verlasst. Wenn ihr auf der Suche nach traditionellen Kilims seid, ist es jedoch besser, die Stadt – insbesondere den Großen Basar – den restlichen Touristen zu überlassen und in kleinen Städten auf dem Land in der Umgebung zu suchen, wo die Teppiche hergestellt werden.

Für billige Flugtickets nach Istanbul, wählt euren bevorzugten Abflugsort aus der Liste aus

Abflughäfen für günstigere Flüge nach Istanbul

 

Nützliche Information zu Istanbul

Photo of Istanbul   Istanbul
Durchschn. Temp. in diesem Monat inIstanbul25 °CQuelle: World Weather Online
Durchschnittliche Niederschlagsmenge pro Monat inIstanbul43,7 mmQuelle: World Weather Online
Dauer des Fluges nachIstanbul2 hrs 51 Min.
Wechselkurs inIstanbulTL1,00 = €0,35Quelle: Oanda
Fluggesellschaften die nachIstanbulLot Polish Airlines, KLM und Belavia
Angebote für Flüge nachIstanbul2418
Partner mit Angeboten nachIstanbulfluege.de, Billigfluege.de und Opodo
Partner mit Deals nachIstanbul11

 Was zahlt ihr in Istanbul?

  • Cappuccino: €2,12
  • 1 Paar Nike Schuhe: €51,40
  • 1 Packung Zigaretten (Marlboro): €3,23
  • Benzin (1 Liter): €1,74
  • 1 Flasche Wein (mittlere Qualität): €8,73
  • importiertes Bier (0,33 Liter vom Fass): €3,14
  • Mahlzeit für 2, Mittelklasse-Restaurant, 3 Gänge: €20,95
  • einheimisches Bier (0,5 Liter vom Fass): €2,79
  • Wasser (0,33 Liter Flasche): €0,26
  • 1 Paar Jeans (Levis 501 oder ähnlich): €46,15
Aktualisiert am Quelle