Billigflüge finden

Angebote suchen

Flug Neuseeland

Alle Abflughäfen sehen

Wenn Neuseelandbesucher nach fast 20.000 Kilometern im Flugzeug die beiden Inseln auf dem Bildschirm erblicken, heißt es tief durchatmen.

Das Land ist atemberaubend, erscheint manchmal sogar surreal. Majestätische Berge, brodelnde Vulkane, weite Sandstrände, beeindruckende Fjorde (treffend als Fjordland bezeichnet), Gletscherseen und üppige Regenwälder. Es liegt auf der Hand, warum die Regisseure von Der Herr der Ringe und Die Chroniken von Narnia Neuseeland als Schauplatz für ihre fantastischen Geschichten ausgewählt haben.

Mehr als ein Drittel der neuseeländischen Landschaften werden in einem Park oder Reservat geschützt. Die Küste erstreckt sich auf 15.000 Kilometern, und es gibt mehr als 25 Meeresschutzgebiete. Die Städte Auckland und Wellington im Norden, sowie Christchurch und Dunedin im Süden sind voller Leben, aber nicht überfüllt. Die indigene Maori-Bevölkerung blickt auf eine reiche und vielfältige Kultur zurück, die viele Bereiche des Lebens in Neuseeland geprägt hat. Zusammen mit ihren Nicht-Maori-Nachbarn bildet sie ein freundliches, entspanntes Volk, das die Natur liebt und berühmt für seine lockere "Kiwi"-Lebensart ist.

Klima in Neuseeland

Das Wetter in Neuseeland variiert im Laufe des Jahres. Auf der Nordinsel erwartet euch milde Winter und warme, feuchte Sommer, während die Südinsel von niedrigeren Temperaturen und kalten Wintern mit weiten Schneefeldern und Gletschern beherrscht wird. Im Winter fällt in allen Bergen Schnee. An der Westküste regnet es am meisten. Die Sommermonate erstrecken sich von November bis April.

Wann fliege ich am besten nach Neuseeland

Hochsaison:
Die besten Reisemonate sind Dezember, Januar und Februar (im neuseeländischen Sommer). Der Herbst von März bis Mai bietet eine gute Gelegenheit, Flüge nach Neuseeland zu buchen. Die Temperaturen sind etwas niedriger als im Sommer, aber die Jahreszeit mit den bunten Herbstfarben kann immer noch hervorragendes Wetter mit sich bringen.

Nebensaison:
Im Juli und August sind oft billige Flüge nach Neuseeland zu finden. Die Durchschnittstemperaturen im Winter liegen zwischen 10 und 15 °C.

Unterwegs in Neuseeland

Air New Zealand bietet Inlandsflüge in Neuseeland an. Auf der Nordinsel stellen Air Chathams und Freedom Air Linienflüge zur Verfügung, bei Air National und Skylink erhaltet ihr Charterflüge. Auf der Südinsel verkehren die Anbieter South Island Stewart Island Flights, Air Canterbury und Air Milford.

Das Land verfügt über ein gutes öffentliches Transportsystem (Linien- und Reisebusse), die Verbindungen zwischen Städten und beliebten Touristenzielen herstellen. Neben Mietwagen – Achtung, Linksverkehr! – leihen sich manche Touristen auch Wohnmobile aus, um das Land zu erkunden.

Tranz Scenic betreibt zwei Eisenbahnlinien auf der Südinsel. TranzCoastal verkehrt zwischen Picton und Christchurch; TranzAlpine verbindet Christchurch und Greymouth.

Interislander-Fähren fahren mehrmals täglich von Wellington nach Picton und zurück.

Neuseeland Insider-Informationen

  • Die Insel Kapiti Island nördlich von Wellington (Nordinsel) ist ein Naturschutzgebiet, in dem einige der seltensten Vogelarten der Welt zuhause sind. Dazu gehören der North Island Robin, Saddleback, Stitchbird, Kaka, Kakariki, Weka, Kereru, Bellbirds und der äußerst seltene flugunfähige Takahe. Auch der nachtaktive Kiwi, das Wahrzeichen von Neuseeland, ist in diesem Gebiet anzutreffen.
  • Rotorua im Zentrum der Nordinsel ist eine geothermale Stätte mit heißen Schlammbecken und mehreren Geysiren, wie dem spektakulären Pohutu im Thermalgebiet Whakarewarewa, der bis zu 20 Meter hohe Fontänen ausstoßen kann. Hier schlägt außerdem das Herz der Maori-Kultur. Rotorua ist von 16 Seen umgeben; elf davon dürfen befischt werden und sind reich an Forellen (Regenbogen-, Braun- und Tigerforellen, Saiblinge). Die bekanntesten Angelseen sind Rotorua, Rotoiti, Tarawera, Okataina und Rotoma.
  • Queenstown ist der Geburtsort des kommerziellen Bungee-Jumping. Die Stadt liegt am Ufer des Lake Wakatipu und ist umgeben von der Remarkables-Gebirgskette, dem jüngsten Skigebiet der Region. Das Lindauer Queenstown Winter Festival findet Ende Juni und im Juli statt.
  • Auf den Spuren von Mittelerde: Der Nationalpark Mount Aspiring, benannt nach einem der höchsten Gipfel Neuseelands, ist Teil des Gebiets Te Wahipounamu im Südwesten, das zum Weltnaturerbe der UNESCO gehört. Der Park am südlichen Ende der Southern Alps erfreut sich bei Wanderern und Bergsteigern großer Beliebtheit. Viele Gebiete um das Dorf Glenorchy dienten als Schauplätze für die Herr der Ringe-Trilogie (Lothlorien, Amon Hen, Orthanc und Isengard).
  • Flug Neuseeland: Insidertipps zur Flugbuchung findet ihr hier.

Für billige Flugtickets nach Neuseeland, wählt euren bevorzugten Abflugsort aus der Liste aus

Abflughäfen für günstigere Flüge nach Neuseeland