Billigflüge finden

Angebote suchen

Genießt einen guten Tropfen unter überdachten Brücken oder speist draußen zwischen wilden Berggipfeln und langen Stränden. Hinter euch liegen saftig grüne Felder und wiegt sich Wüstenbeifuß im Wind. Ihr würdet niemals denken, dass ihr in Oregon sind.

Einst gelobtes Land der Pioniere, ist Oregon heute Inbegriff für amerikanische Lebensart. Besucher, die Flüge nach Oregon buchen, werden hier ein Stückchen von jeder Region in den USA erleben. Hier erwartet euch malerische, überdachte Brücken und altertümlich hübsche Kirchtürme vor einer Hintergrundkulisse mit sanft geschwungenen Bergen, Vulkanen und Lavafeldern. Macht einen Spaziergang entlang der Küste, wo sich einst Cowboys und Indianer Schlachten lieferten, und schlendert durch Weizenfelder und Beerengärten, die einen wesentlich Teil zum wirtschaftlichen Reichtum von Oregon beitragen. Reisende, die guten Wein zu schätzen wissen, werden Flüge nach Oregon buchen, um einige der besten Weingüter Amerikas zu besuchen. Und alle, die etwas Stadtluft schnuppern wollen, können die Idylle von Oregons Küste hinter sich lassen und bei einem Ausflug in die City das Stadtleben in vollen Zügen genießen. Was immer auch eure Gründe für einen Besuch in Oregon sein mögen, euer Aufenthalt wird euch garantiert unvergesslich bleiben.

Klima in Oregon

Oregon ist durch den nord-südlich verlaufenden Gebirgszug der Cascade Mountains in zwei Klimazonen unterteilt. Westlich der Cascades ist die Niederschlagsmenge ziemlich hoch und herrschen moderate Temperaturen. Östlich der Cascades können die Winter in der Hochwüstenzone sehr kalt werden, mit viel Schneefall in den höheren Lagen. Im Sommer sind die Tage sehr heiß und die Nächte kühl. Die jährliche Regenniederschlagsmenge reicht von weniger als durchschnittlich 200 mm in den Hochebenen bis zu 5000 mm in den hohen Lagen des westlichen Küstengebirges. Die höchsten Lagen der Cascades haben eine jährliche Schneefallmenge zwischen 760 und 1400 cm.

Wann fliege ich am besten nach Oregon

Hochsaison:

Die Hochsaison ist von Mai bis Oktober, wobei im Juli die meisten Reisenden ihre Flüge nach Oregon buchen. Portland und Ashland sind im Sommer besonders beliebte Reiseziele, und viele Weingüter haben in den Sommermonaten täglich geöffnet.

Der schneereiche Winter lockt zahlreiche Alpin- und Langlauf-Skifahrer, Snowboarder und Schneeschuhwanderer in die Berge. Reisende, die im Winter nach billigen Oregon-Flügen suchen, sollten rechtzeitig im Voraus buchen. Mount Hood ist Sommer wie Winter sehr gut besucht, und Schnee oberhalb der Baumgrenze bleibt bis zum Sommer liegen.

Nebensaison:

Im Frühling und Herbst ist das Wetter für gewöhnlich schön, es gibt weniger Touristen und die Preise sind ebenfalls niedriger. Ende März bis April ist die Hochsaison für Angler.

Viele Weingüter beginnen im November mit Weinproben, die meisten sind jedoch im Januar und Februar geschlossen.

Zwischen Oktober und Mai sind die Oregon-Flug- und -Hotelpreise am niedrigsten, allerdings benötigt ihr gute Regenkleidung, wenn ihr vorhabt, zu dieser Jahreszeit anzureisen.

Unterwegs in Oregon

Die regionalen Flughäfen liegen günstig verteilt, so dass ihr mühelos Flüge in andere Teile des Bundesstaates bekommt. Es gibt Zugverbindungen im westlichen Teil des Staates und Buslinien bedienen regelmäßig größere Städte. Exklusive und moderatere Touren sind entlang den Flüssen erhältlich. Die beste Art, Oregon zu bereisen, ist mit dem Wohnmobil oder Auto. Bevor ihr euch jedoch auf in entlegene Gebiete machen, solltet ihr unbedingt volltanken. Oregon ist groß und in manchen Gegenden gibt es nur wenige Tankstellen, die weit voneinander entfernt liegen.

Portland lässt sich sehr gut mit den öffentlichen Transportmitteln erkunden. Das Unternehmen Tri-Met betreibt Busse, Straßenbahnen und Stadtbahnen. Die Straßenbahnlinie "Central City" bedient mehrere Viertel, darunter auch die Innenstadt und die Portland State University. Die MAX-Stadtbahnen bedienen Touristenziele wie bspw. den Flughafen, die Innenstadt, den Zoo und die Rose Garden Arena. Zwei weitere Reiseoptionen bieten Taxis und Mietwägen.

Die vielen Naturwunder lassen sich am besten beim Wandern erkunden. Der Wanderweg Pacific Crest Trail führt durch ganz Oregon, der Timberline Trail um den Mt. Hood herum und entlang der Küste führen Strandwege.

In Oregon werden bereits seit über 30 Jahren Fahrradwege gebaut und die Oregon Coast Bike Route gilt nach wie vor als die beste Art, die Küste zu erkunden.

Oregon Insider-Informationen

  • Die Seelöwenhöhle (Sea Lion Caves) oberhalb des Städtchens Florence ist angeblich die größte Meereshöhle der Welt.
  • Das Heceta Head Lighthouse liegt wunderschön in Lane County und ist Amerikas meist fotografierter Leuchtturm, der sich malerisch hoch auf einer Klippe über dem Pazifik emporhebt.
  • Von Oregon wird behauptet, dass es mehr Geisterstädte als jeder andere Bundesstaat hat. Keine Sorge: Hier spukt es nicht. Es handelt sich vielmehr um Städte, die entweder verlassen sind oder sich erheblich verkleinert haben. Die bekannteste Geisterstadt in Oregon ist Shaniko.
  • An mehreren Stellen entlang der Küste von Oregon könnt ihr Wale beobachten, darunter auch an der Winchester Bay. Wale können besonders gut zu zwei Jahreszeiten beobachtet werden. Während der Winterwanderung (zwischen dem 26. Dezember und Anfang Januar), wenn die Meeressäugetiere nach Süden zu den Brutgebieten in Baja, Kalifornien, ziehen, und während der Frühjahrswanderung im März, wenn die Wale mit ihren Kälbern auf ihrem Weg zu den Futterplätzen in Alaska vorbeiziehen.
  • Willamette Valley ist das "landwirtschaftliche Herz" von Oregon. Im Frühling und Sommer verkaufen die Farmer an Ständen entlang der Straße und auf den Bauernmärkten in den Städten ihre Produkte. Es gibt mehr als 200 Weingüter, die verschiedene Weinsorten produzieren, darunter Pinot Noir, Pinot Gris und Riesling.
  • Mount Hood ist der höchste Berg in Oregon, der leicht von Portland aus zu erreichen ist. In nur 90 Fahrminuten gelangen Sie zu den Ski- und Snowboarding-Gebieten.

Für billige Flugtickets nach Oregon, wählt euren bevorzugten Abflugsort aus der Liste aus

Abflughäfen für günstigere Flüge nach Oregon