Reisetipps
  • Essen und Trinken
  • Insider Reisetipps
  • Saisonale Reisetipps
  • Schnäppchen jagen
  • Sporturlaub
  • Vor dem Flug
  • Wichtige Informationen

Billigflüge nach New York City

Preise ab

€457

Sonderangebote

Fliegen mit Kindern - Teil 2

Das Angebot der Fluglinien

Mit euren Kindern zu reisen muss kein Albtraum sein. Viele Fluglinien haben spezielle Angebote, um das Fliegen mit Kindern so angenehm wie möglich zu machen. Wir haben eine Tabelle mit den familienfreundlichen Angeboten und speziellen Services für Kinder der größten Fluglinien zusammengestellt.

KinderwagenAn BordVerpflegung
Aer Lingus
Kinderwagen müssen mit dem restlichen Gepäck eingecheckt, aber erst am Gate übergeben werden.Die Kabinenbesatzung wärmt Kindernahrung und Fläschchen für Sie auf. Babytragen sind auf Langstreckenflügen begrenzt verfügbar.Kindermenüs können bis zu 24 Stunden vor Abflug im Reservierungsbüro bestellt werden. Kindernahrung kann an Bord aufgewärmt werden.
Air France
Buggies können eingeckeckt werden und je nach Platz sogar mit an Bord. Nicht erlaubt bei Flügen in die Karibik oder Ziele im Indischen Ozean. Maximale Größe15cm x 30cm x 100cm.Babytragen für Kleinkinder verfügbar. Kleine Geschenke und Spielzeug für Kinder sowie Cartoons und Kinderfilme bei Langstreckenflügen.Aufwärmen von Kindernahrung und Fläschchen an Bord möglich. Kindermenü inklusive Kekse und Babygläschen verfügbar.
Familien dürfen zuerst einsteigen.
American Airlines
Kleine, faltbare Kinderwagen zählen zum erlaubten Handgepäck.Wickeltische sind in allen Großraumflugzeugen vorhanden.Aufwärmen von Babynahrung möglich, allerdings werden keine besonderen Kindermenüs angeboten.
British Midland International (BMI)
Kinderwagen können bis ans Flugzeug mitgenommen werden, und werden nach der Landung wieder bereitgestellt..Auf Langstreckenflügen bekommen Kinder Teddy Bären und Spielzeug. Wiegen und Wickeltische vorhanden.Auf manchen Flügen gibt es die Möglichkeit Kindernahrung aufzuwärmen und Kindermenüs zu bestellen.
Familien dürfen zuerst einsteigen.
British Airways
Kleine, faltbare Kinderwagen dürfen bis zum Einstieg mitgeführt werden.Babytragen und Kindersitze werden nach Verfügbarkeit angeboten.Kindernahrung kann aufgewärmt und Kindermenüs können online bestellt werden. Außerdem verfolgt BA eine "Kinder werden zuerst versorgt" Regelung bei der Essensausgabe.
Online Familien check-in (bis zu sechs Personen) bis zu 24 Stunden vor Abflug.
easyJet
Kinderwagen, Babytragen und Buggies können bis zum Flugzeug mitgeführt und nach der Landung mit dem üblichen Gepäck am Gepäckband wieder abgeholt werden.easyJet bietet heißes Wasser an, um Kindernahrung aufzuwärmen.Ein Angebot an Snacks ist verfügbar.
Familien dürfen nach 'speedy boarding' Fluggästen zuerst einsteigen.
Emirates
Kinderwagen und Babytragen können eingecheckt oder je nach Platz mit ins Flugzeug genommen werden.Alle Flugzeuge haben Wickeltische und Wiegen. Im Unterhaltungsprogramm gibt es Ziechentrickfilme und interaktive Spiele. Zu bestimmten Anlässen wie Geburtstagen können besondere Geschenke vorher beim Reservierungsbüro bestellt werden.Kindernahrung kann bis zu 24 Stunden vor Abflug bestellt werden, das Aufwärmen von mitgebrachter Kindernahrung an Bord ist möglich.
Familien dürfen zuerst einsteigen.
KLM
Faltbare Kinderwagen können eingecheckt oder, falls es der Platz erlaubt, mit an Bord gebracht werden.Auf interkontinentalen Flügen können Wiegen für Kinder bis zu 10kg vorreserviert werden. Spielzeug und Babysachen auf interkontinentalen Flügen vorhanden.Babynahrung vorhanden, Kindermenüs können kostenlos bestellt werden..
Sie können einen Autositz mitbringen, müssen aber dafür einen extra Sitzplatz reservieren.
Lufthansa
Kinderwagen können bis zum Einstieg mitgenommen und nach dem Austieg wieder abgeholt werden.Malbücher, Buntstifte, Fingerpuppen, Matchbox Autos, Puzzle und Kartenspiele für Kinder verfügbar. Zeichentrick- und animierte Filme werden gezeigt. Eine begrenzte Anzahl von Kinderbetten ist auf Langstreckenflügen verfügbar, sowie Wickeltische in den Toiletten.Kindermenüs können entweder bei der Buchung oder über das Call Centre bis zu 24 Stunden vor Abflug bestellt werden. Möglichkeit zum Aufwärmen von Kindernahrung vorhanden.
Olympic Air
Kinderwagen, Autositze und ähnliche Gegenstände können kostenlos eingecheckt werden.Familienfreundliche Filme auf Langstreckenflügen.Kindermenüs auf Anfrage.
Familien mit kleinen Kindern dürfen zuerst an Bord.
Monarch
Kinderwagen, Autositze und ähnliche Gegenstände können kostenlos eingecheckt werden.Wickelmöglichkeiten.Keine Kindermenüs und keine Möglichkeit Babynahrung aufzuwärmen, allerdings wird heißes Wasser zur Verfügung gestellt in dem Kindernahrung erhitzt werden kann.
Babytragen können innerhalb der für Kinder erlaubten 20kg Gepäck transportiert werden.
Qantas
Ein Buggy, eine Wiege, oder eine Tragetasche kann kostenlos eingecheckt werden.Kinderkörbchen müssen bei der Flugbuchung reserviert werden. Wickelmöglichkeiten sowie ein begrenztes Angebot an Windeln und Wischtüchern auf jedem Flug vorhanden.Kindermenüs und Babynahrung muss bei der Buchung bestellt werden. Die Flugbegleiter können auf Anfrage Kindernahrung erhitzen und Flaschen ausspülen.
Spielsachen wie Bücher, Malstifte und Spiele für verschiedene Altersgruppen vorhanden.
Ryanair
Kinderwagen können bis zum Einstig mitgenommen werden, sie werden nach der Landung beim Ausstieg wieder bereit gestellt.Wickelmöglichkeiten an Bord.Eine Auswahl an Snacks wird angeboten.
Ryanair kann keine Kindernahrung oder Milch an Bord aufwärmen.
Scandinavian Airlines
Kinderwagen müssen eingecheckt werden. Falls es der Platz erlaubt können Buggies kostenlos mit an Bord genommen werden.Kinderkörbchen für Kinder bis zu 9 Monaten können für ausgewählte Flüge reserviert werden. Alle Flugzeuge bieten Wickeltische und Spielzeug.Heißes Wasser ist vorhanden um Kindernahrung aufzuwärmen. Kindermenüs müssen bis spätestens 24 Stunden vor Abflug bestellt werden.
SAS Babynahrung ist standardisiert.
Singapore Airlines
Ein faltbarer Kinderwagen kann kostenlos aufgegeben werden.Kinderkörbchen auf Anfrage verfügbar.Kindermenüs auf allen Flügen erhältlich, sollten bei der Buchung bestellt werden.
Auf Anfrage auch Windeln, Kinderfläschchen und feuchte Tücher vorhanden.
Swiss Air
Ein Buggz darf bei den meisten Flugzeugen mit an Bord genommen werden, sofern es der Platz erlaubt.Babykörbchen für Kinder bis zu 8 Monaten können für Langstreckenflüge reserviert werden.Mahlzeiten für Kinder oder Babys bei der Buchung oder spätestens 48 Stunden vor Abflug bestellen.
Auf den meisten Flügen wird Spielzeug an die Kleinen verteilt.
Thomas Cook Airlines
Kinderwagen müssen am Check-In ausgezeichnet und bis zum Gate mitgenommen werden.In den meisten Fluzeugen gibt es Wickelmöglichkeiten.Kindermenüs können online bestellt werden.
Wenn ein Sitzplatz für das Kind gebucht wurde, darf ein Autositz mit an Bord genommen werden.
Thomson Flights
Kinderwagen dürfen bis zum Einstieg mitgeführt werden.Wickeltische vorhanden.Kindermenüs können für manche Strecken vorbestellt werden.
Es ist nur eine bestimmte Anzahl an Kindern pro Flug erlaubt, also überprüfen Sie das Kontingent für Ihren gewünschten Flug bevor Sie buchen. Wenn ein Sitzplatz für das Kind gebucht wurde, darf ein Autositz mit an Bord genommen werden.
United Airlines
Kinderwagen müssen am Gate aufgegeben werden, und können nach der Landung am Ausstieg wieder abgeholt werden.Kinderkörbchen werden auf internationalen Flügen angeboten und müssen vorher bei der Reservierungsabteilung bestellt werden. Wickeltische in manchen Flugzeugen vorhanden.Kindermenüs müssen spätestens 24 Stunden vor Abflug bestellt werden.
Milch mit zwei Prozent Fettanteil und Säfte an Bord vorhanden.
Virgin Atlantic
Ein Kinderwagen, Buggy oder Autositz wird kostenlos transportiert.Die Fernseher in den Sitzen sind mit speziellen Kinderkanälen und Nintendo Spielen ausgestattet. Außerdem bekommen Kinder kleine Spiel-Paketchen (Virgin Atlantic K-iD pack).Kindermenüs müssen bis 72 Stunden vor Abflug bestellt werden. Fläschchen und Kidnernahrung kann in heißem Wasser erhitzt werden.
Cheapflights Media Ltd - März 2011
 
 
Katharina Guderian
Städtetrip nach Beirut, Freiwilligenarbeit mit Koalas in Australien, Bergsteigen auf dem Chimborazo in Ecuador – schlagt was vor, Katha ist dabei. Und weil einfach „nur“ Reisen nicht genug ist, hat die deutsche Journalistin, Fotografin und Marketing-Expertin auch schon in Miami, New York und Buenos Aires gelebt und arbeitet jetzt für die Momondo Group in London.