Reisetipps
  • Familienurlaub
  • Insider Reisetipps
  • Saisonale Reisetipps
  • Schnäppchen jagen
  • Sporturlaub
  • Vor dem Flug
  • Wichtige Informationen

Billigflüge nach New York City

Preise ab

€555

Sonderangebote

Irland Bierführer

 

Irland Reiseführer

Irisches Bier: Ursprünglich wurden in Irland nur Ales ohne Hopfen gebraut, da in Irland kein Hopfen wächst. Im 18. Jahrhundert wurden Stouts, dunkle und malzige Starkbiere, immmer beliebter. Das wahrscheinlich berühmteste und geschmacklich einzigartigste Stout wurde 1778 in Dublin von Arthur Guinness erfunden. In letzter Zeit machen Lager wie das Harp Lager dem weltbekannten Guinness immer mehr die Spitzenposition streitig.

Beliebte Biere in Irland

1798 Revolution: Bier des Guinness Konkurrenten Dublin Brewing Company mit 4,7%

Maeve’s: Weiteres Dublin Brewing Company Bier mit 4,7%

Murphy’s Stout: Ein in Cork gebrautes lokales Bier, und wahrscheinlich das einzige Stout, das dem mächtigen Guinness annähernd Konkurrenz machen kann. Es ist weniger bitter und hat ein leicht nussiges Aroma mit einem Hauch von Kaffee. Die gleiche Brauerei produziert auch Irish Red Ale für den Export, das dürfte also auch am Flughafen zu haben sein.

Tipps: Ihr solltet wenn möglich immer nach dem Bier vom Fass anstatt in der Flasche fragen, und den Kellnern dabei zusehen, wie sie genüsslich die perfekte Schaumkrone zaubern. Das kann zwar einige Minuten dauern, lohnt sich aber, besonders wenn liebevoll ein irisches Kleeblatt in die Schaumkrone gezaubert wird.

März 2011

 
 
Katharina Guderian
Städtetrip nach Beirut, Freiwilligenarbeit mit Koalas in Australien, Bergsteigen auf dem Chimborazo in Ecuador – schlagt was vor, Katha ist dabei. Und weil einfach „nur“ Reisen nicht genug ist, hat die deutsche Journalistin, Fotografin und Marketing-Expertin auch schon in Miami, New York und Buenos Aires gelebt und arbeitet jetzt für die Momondo Group in London.